Praxis Monika Siegel

 
 
 
 
 

Wirbelsäulenaufrichtung

- energetische Begradigung, göttliche Aufrichtung -

Die Wirbelsäule in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ist der Schlüssel zu allen Ebenen des Bewusstseins bei Mensch und Tier. Die korrekte geistige Aufrichtung der Wirbelsäule bildet somit eine zentrale Grundlage für Ihr Wohlbefinden. Aufrichtung beginnt auf einer tiefen inneren Ebene. Sie stellt ein Zurückführen in die göttliche Ordnung dar,  die Selbstheilungskräfte werden befreit, und dazu angeregt ihre Aufgaben zu erfüllen.

Ablauf der Behandlung: Nachdem die Chakren ausgeglichen und aktiviert werden, erfolgt die geistige Aufrichtung. Diese findet im Inneren statt. Sie vollzieht sich in Sekundenschnelle und ohne Berührung. Danach erfolgt eine Stabilisierung durch Setzen eines Lichtgitters, um die Muskeln zu entlasten und somit die Begradigung des Skelettes zu unterstützen. Eine Nachbehandlung ist wünschenswert, um die Stabilisierung zu erneuern, und den Entwicklungsprozess in das Bewusstsein zu bringen.

Was ist das Besondere an der Wirbelsäulenaufrichtung? Manuelle Therapien wirken von außen nach innen, wodurch nicht dieselbe Wirkung erzielt wird. Die Geistige Aufrichtung geht weit über die körperliche Begradigung hinaus und ist ein Quantensprung in eine neue Dimension der Heilkunde.

Im Moment der geistigen Aufrichtung kommt die Kraft eines allumfassenden höheren Bewusstseins durch den Heiler, und löst im Inneren die Last der Vergangenheit auf, dem Entwicklungsprozess entsprechend. Durch diese Befreiung kann eine Bewusstseinserweiterung beginnen. Es ist ein Neuanfang auf allen Ebenen - ein Reset.

Der Mensch gelangt zu Harmonie und Balance in seinem Inneren und – im Äußeren in die richtige Statik.

Neugierig geworden?

Eine Behandlung biete ich für 90 Euro an. (Dauer 60-90 Minuten). Die Nachbehandlung für 50 Euro. (60 Minuten)

Möchten Sie einen Termin online vereinbaren, dann klicken Sie hier.