Praxis Monika Siegel

 
 
 
 
 

Körperorientierte Psychotherapie

Wie wirkt Körperpsychotherapie?

Jeder menschliche Organismus formt sich auf der Grundlage seiner Lebenserfahrungen in einer dynamischen Art und Weise. Wie der Wuchs eines Baumes die Bedingungen zeigt, unter denen er gewachsen ist, zeigt auch der menschliche Körper durch Wuchs, Haltung und Bewegung, wie seine Lebensgeschichte verlaufen ist und wie er jetzt als Ergebnis dieser Bedingungen erlebt, fühlt und sich verhält. Der menschliche Körper zeigt jedoch nicht nur seine persönliche Geschichte, sondern auch die Art und Weise, wie dieser Mensch in sein Familiensystem, seine Lebensumstände, seine Zeit und Kultur eingebunden war und ist. Und er zeigt, wie dieser Mensch die ihm gestellten Aufgaben, Schwierigkeiten, Gegebenheiten und Freiräume umsetzt.

Somit ist durch den Körper auch der Charakter eines Menschen sichtbar. Und der Charakter formt das Schicksal.

Aktuelle und langandauernde Lebensprobleme sowie ungelöste psychische Konflikte äußern sich auf körperlicher Ebene durch Krankheitssymptome. Ein Krankheitssymptom entsteht erst dann, wenn das selbstregulierende Körpersystem überfordert ist und keinen Ausgleich mehr schafft. Was die Seele nicht schafft, belastet den Körper.

Was ist das spezifische an dieser Therapieform?

Durch gezielte körperzentrierte Interventionen können Sie ganz neue Erfahrungen machen und sich selbst auf ungewohnte Weise erleben, wodurch auf energetisch-psychischer Ebene Veränderungen angestoßen werden. Gewohnheiten werden durchbrochen. Die Erfahrungen, die sie in Ihrem eigenen Leben nicht ausreichend bewältigt haben werden erkannt und einer neuen Lösung zugeführt. Dadurch verändert sich auch der Alltag, die Lebensgestaltung und die Beziehungen.

Neugierig geworden? Eine Probestunde kostet 30 Euro. Jede weitere Behandlung biete ich für 50 Euro die Stunde an.

Möchten Sie einen Termin online vereinbaren, dann klicken Sie hier.